News & Infos

Chakrenreihe

Einführungsseminar "Therapeutische Berührung als komplementäre Pflegemethode"
5. - 6. Mai 2017 in Wien 1060.
9 - 17 Uhr beide Tage.

Mit der GuKG Novelle 2016 wurde die pflegerische Kernkompetenz „Anwendung komplementärer Pflegemethoden“ im Berufsgesetz der österreichischen
Gesundheits- und Krankenpflege gesetzlich legitimiert (§ 14, Punkt 15 GuKG).

Beitrag NEU: EUR 200,00 + 20% Ust.
Ab 8 TeilnehmerInnen.

Ziele:

Grundlagen der komplementären Pflegemethode "Therapeutische Berührung" in Theorie und Praxis (50%).
Umgang mit der eigenen Lebensenergie - Qi. Förderung der Selbstwahrnehmung. Self-care steht im Mittelpunkt einer TB Anwendung.
Bedeutung von Intuition, Mitgefühl und Spiritualität
Umsetzungsmöglichkeiten in die pflegerische Praxis diskutieren

Anmeldung

Training und Supervision für Anwenderinnen & Anwender der Therapeutischen Berührung

Freitag, 10.März 2017, 16 - 22 h
Praxis Webgasse 45/2/2/21, 1060 Wien.

Ziele: Verbesserung der eigenen Körperhaltung, Grifftechniken, Achtsamkeit, Mentalkraft, Visualisationsfähigkeit.
Gruppenbehandlungen, Feedback Runden, Fallbesprechungen.

Beitrag: EUR 72.00 (EUR 60.00 + 20 Ust.)

Anmeldung

Weitere Fortbildungen siehe Seminare
Weiterbildung gemäß § 64 GuKG - 9 Module in 12 Monaten

 
Weiterbildung

gemäß § 64 GuKG Energetische Modelle & Methoden - Therapeutische Berührung
Therapeutic Touch. START 14.Lehrgang: 29.Juni 2017. Seit 2003 in Wien.
Folder hier

Fortbildungsreihe Unternehmensgründung & -führung" in der freiberuflichen Gesundheits- und Krankenpflege
in 5 Modulen Folder hier
Informationen: www.caretrain.at

 

 

 
tomooka.jpg
Herzlich Willkommen! PDF Drucken E-Mail

Aktuell im Jahr 2017

Complementary Care - 1.Symposium "Therapeutische Berührung - Therapeutic Touch" am 11.MAI 2017, 9-17h am FH CAMPUS Wien Favoritenstr.226.

YIXUE Gesundheitsseminare  mit Großmeister Wei Ling Yi in Wien
22.-23.April 2017 und 7.-8.Oktober 2017

Ort: Waldorf Wien West, 1140 Wien.

NEU: Vortrag des chinesischen Großmeisters Wei Ling Yi am 6.Oktober 2017 am FH Campus Wien.

4 Tages Fortbildung Komplementäre Pflege: "Grundlagen energetischer Modelle und Methoden - Therapeutische Berührung" Kursnummer: 14256B, S.53.

Akkreditierung gemäß § 64 GuKG für Therapeutic Touch Practitioner - mit Prüfung für den seit 2003 von der Landessanitätsbehörde im Abstimmung mit dem Bundesministerium für Gesundheit und Frauen anerkannten Abschluss "Therapeutische Berührung" Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Basiskurse  Therapeutic Touch - Therapeutische Berührung an 3 Wochenenden
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

ÖGKV Fortbildung"Selbständigkeit in der Gesundheits- und Krankenpflege - Vielfalt des Berufes leben" am 6.April 2017, 9-17h in Wien. Anmeldung:Österreichischer Gesundheits- und Krankenpflegeverband

ÖGKV - Österreichischer Gesundheits- und Krankenpflegeverband, Wilhelminenstraße 91, 1160 Wien.


 SERVUS TV - 28.7.2016 - Was uns berührt - Die Heilkraft der Hände
Reportage von Kurt Langbein.
Beitrag von Therapeutic Touch bei Frischoperierten mit Herz- und Gefäßerkrankungen im Krankenhaus Hietzing Wien.

ORF Besser Leben 5.1.2015: Handauflegen - Therapeutische Berührung im Gespräch.

Artikel "Therapeutische Berührung - Heilen mit Handauflegen" im Heft Gesundheit 06/2011

Ö1 Sendung "Radiodoktor- Medizin und Gesundheit"  "Heilende Berührungen - Gesund werden durch Handauflegen?"mit Ronny Tekal-Teutscher am Montag, 10. 9. 2012 um 14:05 Uhr in oe1.ORF.at.

Hörsturzstudie im Donauspital Wien


Institut für Weiterbildung im Gesundheitswesen - Zentrum Lebensenergie e.U.

Das Unternehmen sieht sich als Plattform für Lehre und Forschung am Sektor der energetischen Heilarbeit, Energiemedizin und Chinesischen Medizinlehre mit Methoden wie Qi Gong, Therapeutische Berührung, Reflexologie, Guasha und bietet

www.flickr.com/photos/tomooka
Logo

Die Weisheit des Herzens besteht darin, dass die Bequemlichkeit der mechanischen Verhaltensweisen aufgegeben werden, um bewusster zu leben.
Dateien zum Download
FileBeschreibungFile size
Download this file (2015_4_ÖPZ.pdf)24 h Betreuung ist keine Fachpflege!Österreichische Pflegezeitschrift -Artikel Juli Heft 2015 - ARGE Freiberufliche Pflege876 Kb
Download this file (Art_Selbstkompetenz_ÖPZ 1_2015.pdf)Wiederkehr_Artikel ÖPZ 1_2015Stärkung der Selbstkompetenz203 Kb
Download this file (ArticelOPZ_Selbststaendigkeit 122014.pdf)Pflege und der Einstieg in die Selbstständigkeit - Unabhängigkeit als Chance 467 Kb
Download this file (ArtikelÖPZ 5-2014.pdf)Freiberuflich Tätige ÖPZ Artikel September 2014203 Kb
LAST_UPDATED2