Pilotprojekt "Ganzheitliche Onkologie - Therapeutic Touch"

gestartet im August 1998 als Pilotprojekt unter der Leitung von Frau Dr. Anita Ritt-Wollmersdorfer am Institut für Radioonkologie (Herr Doz. Dr. Hawlicek) mit dem Ziel der Integration der ganzheitlichen Methode und Pflegeintervention Therapeutic Touch in den Klinikablauf und deren wissenschaftliche Bewertung.

PatientInnen mit einer Krebsdiagnose wurden im Einklang mit der schulmedizinischen Therapie 6 Jahre komplementär mit Energiearbeit begleitet.

Präsentation der Wirkung von Therapeutic Touch von Dr. Anita Ritt-Wollmersdorfer am Münchner Pflegekongress 2004

 

Den Puls des eigenen Herzens fühlen.
Ruhe im Inneren, Ruhe im Äußeren.
Wieder Atem holen lernen, das ist es.
Christian Morgenstern

Zum Anfang