Der Start des 17.Lehrgang 2021-2022 wurde auf 17.-19.SEPTEMBER 2021 (1.Modul) verschoben! NEUE Modultermine: Poster hier 

Weiterbildung "Komplementäre Pflege - Therapeutic Touch" gemäß § 64 GuKG Gesundheits- und Krankenpflegegesetz: Anmeldeformular 17.Lehrgang

Das Absolvieren des 1.+2.Moduls der Weiterbildung kann mit einem TT-Basiszertifikat mit 48 Unterrichtseinheiten beendet werden. Normalpreis EUR 1080.- (Frühbucher bis 2.August: 990.-)

Mit einem TT Basiszertifikat kann in das 3.Modul 19.-21.November 2021 der Weiterbildung Komplementäre Pflege - Therapeutic Touch einstiegen werden. Rabatt € 680.- vom Normalpreis EUR 4080.-

Summer Academy in Graz BaBlü® Akademie Therapeutic Touch BASIS-Zertifikat Modul 1: 12.07.-14.07.2021  Mo-Mi: 09-17h Modul 2: 15.07.-16.07.2021  Do-Fr: 9-20.30h

 


Praxistag zur Stärkung der Gesundheitskompetenz von Pflegekräften am Samstag, 13.November 2021, 10-18h Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frühling 2022: Therapeutic Touch BASIS-SCHULUNG im Kloster Laab im Walde 10.-13.Februar 2022 und 5.+6.März 2022   Folder hier


Praxisgemeinschaft Gesundheitspark Herz Jesu Krankenhaus Wien

Praxisgemeinschaft Linke Wienzeile 106/11 (U4 Pilgramgasse), Einzelsitzungen

4 Tages-Fortbildungen an der AKH Akademie für Fort- und Sonderausbildungen
14256B Grundlagen energetischer Modelle und Methoden: Komplementäres Pflegekonzept - Therapeutic Touch (Therapeutische Berührung)
2021: 5.+6.Oktober und 9.+10.November 2021, 3.+4.November und 14.+15.Dezember 2021
2022: 23.+24.Februar und 22.+23.März 2022, 4.+5.Oktober und 9.+10.November 2022
 

Archiv

cover2. Symposium "Komplementäre Pflege - Therapeutic Touch" 19.9.2019 im Festsaal am TZ Ybbs Programm

Veranstaltungsbericht Pflege Professionell

Konzeptuierung des MASTERLEHRGANGS Advanced Nursing Counseling Complementary Care - Therapeutic Touch an der FH Campus Wien, 1.Symposium Complementary Care -Therapeutic Touch

Therapeutic Touch Pflegestudien 2000 - 2010: Frauen mit der Diagnose Brustkrebs, Betriebliche Gesundheitsförderung für Pflegekräfte, Neonatales AbstinenzsyndromHörsturz Studie.
Kooperation mit dem ehemals Krankenanstaltenverbund, Wiener Gesundheitsverbund